Kinderzahnheilkunde / Diagnostik / Kariesrisikobestimmung

Kariesrisikobestimmung

Was passiert beim ersten Besuch meines Kindes in der Kinderzahnarztpraxis?

Zunächst lernen wir Ihr Kind näher kennen, damit es Vertrauen fasst und wir die Gesundheit der Zähne beurteilen können.

 

Warum ist die Diagnose vor einer Behandlung so wichtig?

Mittels Diagnose können wir Karies früh und zuverlässig erkennen. Wir führen als erstes eine Karies-Risikobestimmung bei Ihrem Kind durch. Die Einschätzung des Kariesrisikos ist wichtig, um die weitere Betreuung bzw. Behandlung individuell und gezielt zu planen. Neben der Kontrolle des Gebisses (Oberflächenstruktur und Engstand der Zähne, Zustand alter Füllungen etc.) machen wir – gemeinsam mit Ihnen – eine sorgfältige Bestandsaufnahme des Ernährungsverhaltens, der Putzgewohnheiten, der Fluoridanwendung etc.

Wenn Sie es wünschen, untersuchen wir die Beschaffenheit und Zusammensetzung des Speichels, da er den natürlichen Reparaturmechanismus der Zähne darstellt. Das ist sehr hilfreich für die weitere Behandlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Praxis

Die Praxis

Lernen Sie unser Team kennen

Kieferorthopädie

Kieferorthopädie

Wan braucht mein Kind eine Spange?

Anästhesie

Anästhesie

Welche sanften Methoden setzen wir ein?