Kinderzahnheilkunde / Behandlung / HealOzone

HealOzone

Was ist HealOzone?

HealOzone ist ein neuartiges Verfahren zur Behandlung von Karies. Man kann damit tatsächlich oberflächliche, kleine kariöse Stellen am Zahn heilen.

 

Wie läuft die HealOzone-Behandlung ab?

Bei der ersten Behandlung mit HealOzone wird durch Lasertechnik gemessen, ob und wie stark die Zähne Ihres Kindes von Karies befallen sind. Ist ein Bereich als kariös diagnostiziert worden, kommt nach der Vorreinigung des Zahnes ein Gerät zum Einsatz, das für zehn bis vierzig Sekunden Ozon an die erkrankte Zahnoberfläche bringt. Die Behandlung ist für Ihr Kind absolut schmerzlos. Anschließend wird der Zahn – zur weiteren Versorgung – mehrmals mit Mineralien versorgt.

 

Gibt es weitere Möglichkeiten, Karies zu heilen?

Bisher ist HealOzone die uns einzig bekannte Möglichkeit, Karies wirklich zu heilen.

Allerdings können wir u. a. mit dem DMG-Icon-Verfahren Karies sehr effektiv behandeln und frühzeitig stoppen, ohne gesunde Zahnsubstanz zu opfern. In nur einer Behandlung können wir bei Ihrem Kind ohne Bohrer und Spritze arbeiten. Nämlich mit einem hochflüssigen Kunststoff, der in die Schmelzkaries eindringt und somit die sogenannten Diffusionswege blockiert.