Aktuelles / News

Termin vereinbaren

+49 (0)89 74 74 650

Aktuelles aus der Praxis

Telefonzeiten

Mo-Fr von 8.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 17.00

 

Ferien

 

Liebe Patienten,

 

vom 19.08.2019 bis einschließlich 23.08.2019 befinden wir uns im Urlaub.
Ab Montag, dem 26.08.2019 sind wir wieder für Sie da.

Unsere zahnärztliche Vertretung übernimmt die Gemeinschaftspraxis Praxis Dr. Jonas, Dr. Wiest, Dr. Ihbe
Baierbrunnerstrasse 87, München, Tel. 089 795670

Am 16.08.2019 ist die Praxis geschlossen. In Schmerzfällen und an Wochenenden wenden Sie sich bitte an den Zahnärztlichen Notdienst. Diesen erreichen Sie unter der Telefonnummer 089 7233 093 oder unter www.notdienst-zahn.de<http://www.notdienst-zahn.de> .

Herzlichst,

Ihr Team der internationalen Praxis für Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie
 

Stellenangebot

Wir suchen eine/n Zahntechniker KFO (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit, für unser kieferorthopädisches Eigenlabor in Obersendling.

Es erwartet Sie ein eingespieltes Laborteam und ein angenehmes Arbeitsklima.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, an info@kinderzahnaerzte.com, oder telefonisch unter 089/747465-14(Frau Merk)

Stellenangebot

Wir suchen eine zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) / zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP)

Es erwarten Sie ein eingespieltes nettes Team und gute Fortbildungsmöglichkeiten, sowie vielseitige Tätigkeiten.

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung, an merk@kinderzahnaerzte.com. Sie können Frau Merk auch unter 089 / 747465-14 erreichen.

Wir feiern unsere Jubilare

01.08.2018 Frau Petra Schürf 25 Jahre
01.02.2018 Frau Ursula Sieber 10 Jahre
16.03.2019 Frau Nicole Löffler 10 Jahre
15.05.2019 Frau Irmtraud Merk 20 Jahre

Samstagstermine

Schulkinder: Wir sind auch samstags für Sie und Ihr Kind da. Sprechen Sie uns gern an.

Und wenn Sie mehrere Kinder haben, können Sie sie gern mitbringen. Unserer Praxis steht ein Spielplatz im Innenhof zur Verfügung; dieser ist zu Praxiszeiten speziell für Ihre Kinder geöffnet.

Zahntrauma

Mehr als 50 Prozent der Jugendlichen erleiden bis zu ihrem 17. Lebensjahr ein Zahntrauma. Jungen sind dreimal so häufig von Zahnverletzungen betroffen wie Mädchen. Besonders viele Zahnunfälle passieren zwischen dem 2. und 3. und zwischen dem 7. und 11. Lebensjahr. Je nach Alter, in dem der Zahnunfall passiert, können Milchzähne oder bleibende Zähne verletzt werden. Sie werden unterschiedlich behandelt. zahntrauma_bukiz_broschuere

Unter Veröffentlichungen finden Sie einige Artikel von Fachzeitschriften oder ELTERN-Zeitschriften, bei denen wir als Spezialisten gefragt wurden, zu speziellen Zahnthemen Stellung zu nehmen.